Sensorwalze PD 30

Produktinformation

  • Aluminiumwalze mit zwei integrierten Kraftaufnehmern
  • Für einfache Montage zwischen den Seitenwänden. Optional mit Befestigungssatz für Passschulterschrauben
  • Hohe Betriebssicherheit durch Überlastschutz bis zum 10-fachen der Nennmesskraft
  • Unterschiedliche Walzendurchmesser von 80 bis 200 mm sorgen für eine hohe Flexibilität
  • Kein Einfluss des Walzengewichtes auf das Messergebnis bei horizontaler Messrichtung
  • Günstiges Temperaturverhalten und hohe Linearität der Messelemente durch DMS-Applikation auf einer planen Fläche
  • Hohe zulässige Betriebsdrehzahl der Messwalze durch große Bahnkraftaufnehmer-Federkonstante
Genauigkeitsklasse0,5
Nennkennwert (Empfindlichkeit) 1m V/V
Kombinierter Fehler< 0,5 %
Kennwerttoleranz 0,20%
MessprinzipDMS-Vollbrücke
Nennwiderstand der DMS-Brücke700 Ohm
Brückenspeisespannung
Nennwert10 V
Max. zulässiger Wert14 V
Ausgangsspannung
Nennbereich0 bis 10 mV (bei Nennkraft und Brückeneinspeisung 10 V)
Max. Bereich0 bis 18 mV (bei 1,8 x Nennkraft und Brückeneinspeisung 10 V)
Mechanischer Anschlag1,2 bis 1,8 FN je nach Typ
Gebrauchslast1,2 bis 1,8 FN
Grenzlast10 x FN"
Nennmessweg0,15 bis 0,25 mm je nach Typ
Nenntemperaturbereich- 10 bis + 60° C
Gebrauchstemperaturbereich - 10 bis + 70° C
Temperaturkoeffizient
des Kennwerts± 0,3 % / 10 K
des Nullsignals± 0,3 % / 10 K
SchutzartIP 54
Max. zulässige axiale Querkraft1 x FN
Anschlusskabel6 x 0,14 mm² , 5/10 m lang

Bestellung & Angebot

Ersatzteile & Zubehör

Kontakt

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Anrede
*Pflichtfeld